Textildruck – die plakative Form Ihrer Botschaft

Der Textildruck ist vielseitig, die Nachfrage und Anforderungen sind hoch. Deshalb schauen wir uns mit Ihnen gemeinsam Ihren Bedarf, Ihre Ideen und Vorstellungen an und empfehlen Ihnen dann, welches Druckverfahren Ihre Ansprüche am besten erfüllt.

Folgende Textildruckvarianten bieten wir an:

snowden Digitaldruck

Der Digitaldruck (auch DTG-Direct to Garment genannt) ist eines der modernsten Verfahren zur Veredelung von Textilien, insbesondere bei T-Shirts und Sweat-Shirts. Die Textilien werden direkt bedruckt. Vorteile sind die sehr hohe Auflösung, die fotorealistischen Effekte mit unbegrenzt vielen Farben und Farbverläufen sowie die Möglichkeit, auch in geringer Auflage zu drucken.

snowden Siebdruck

Siebdruck bietet schier unendliche Gestaltungsmöglichkeiten und ein nahezu unbegrenztes Farbspektrum. Damit erzielen Sie sehr robuste Ergebnisse und können auf fast allen Materialien und Textilien, egal ob heller oder dunkler Untergrund, drucken (Ausnahme: Fleece und Funktionsmaterialien). Siebdruck ist insbesondere bei größeren Stückzahlen interessant, da wir diese kostengünstig realisieren können.

snowden Flex- und Flockdruck

Besonders geeignet für Arbeitskleidung, Teamwear, Sportbekleidung und T-Shirts aller Art ist der Flex- oder Flockdruck, denn der Einsatz von hochwertigen Folien garantiert Langlebigkeit. Möglich sind eine siebdruckähnliche Oberfläche und Mehrfarbigkeit ohne Farbverläufe. Beim Beflocken entsteht kein Farbverlust, eine hohe Deckkraft ist sicher. Die Drucktechnik eignet sich für Baumwolle, Polyester und deren Mischgewebe und eine Auflage von Kleinst- bis Großmengen.

snowden Sublimationsdruck

Perfekt für Funktions- und Polyestertextilien geeignet ist die Sublimation. Bei mindestens 80 % Polyesteranteil lassen sich mehrfarbige Motive mit Farbverläufen perfekt umsetzen. Der Farbvielfalt sind keine Grenzen gesetzt. Der Druck ist nicht haptisch, sprich: Er ist auf den Textilien nicht spürbar, da er in das Gewebe eingefärbt wird. So bleiben Funktionstextilien in ihrer Funktion, bspw. Atmungsaktivität, erhalten. Der Sublimationsdruck ist zudem hoch belastbar.

snowden Transferdruck/ Digitaltransferdruck

Dabei drucken wir die Motive per Siebdruck oder Digitaldruck auf eine Folie vor und bringen Sie per Transferpresse auf das Textil auf, nachdem wir eine Klebeschicht aufgetragen haben. Der Druck erhält so einen leicht gummierten Griff, die Motive sind frei platzierbar. Mit diesem Druckverfahren kann man nicht nur flächige Farben brillant darstellen, sondern es ist auch möglich, Transfers auf Vorrat zu produzieren und diese bis zu einem Jahr einzulagern. Damit können wir schon kleinere Bestellungen schnell umsetzen, auf Wunsch auf wechselnden Textilmodellen. So können Sie flexibel bei Ihrer Produktwahl sein.

Rufen Sie uns an! Wir finden gemeinsam das passende Druckverfahren für Ihr Vorhaben!

Sie wünschen das Gesamtpaket Bekleidung und Druck? Dann klicken Sie hier und finden Sie unsere breite Auswahl an Textilien für jeden Anlass und jeden Beruf.

Beispiel eines Textildrucks, schwarz auf weiß
Beispiel eines Textildrucks, vielfarbig
Nahaufnahme eines Textildrucks, vielfarbig